Tips und Tricks zu MEDISTAR 4.0

Auf dieser Seite finden Sie Tips und Tricks rund um die Nutzung der MEDISTAR Software.


Telefonnummer im Kassenarztstempel

Ab dem 1.7.2015 muss auf Rezepten die Telefonnummer der Praxis aufgedruckt werden. Falls Sie in Ihrer Praxis keine vorgedruckten Rezepte benutzen, sondern den Stempel von Medistar aufdrucken lassen, müssen Sie bei Bedarf den Kassenarztstempel so anpassen, dass eine Telefonnummer enthalten ist.

Zum Ändern des Kassenarztstempels geben Sie im gelben Kommandofeld den Befehl IKST ein und drücken Return. Daraufhin wird der aktuelle Kassenarztstempel dieses Tasks angezeigt. Sie können den Stempel nun einfach durch überschreiben ändern.

Bitte beachten Sie, dass der Stempel eine taskabhängige Einstellung ist und Änderungen deshalb an jedem Task separat durchgeführt werden müssen.


MEDISTAR Abrechnungs-Coach

Von Herrn Dr. Schneider-Rathert, dem Entwickler des Abrechnungs-Coach, steht eine Online-Präsentation des Systems zur Verfügung, in der auch speziell auf die Änderungen im neuen EBM eingegangen wird. Sie können die Präsentation unter dem nachfolgenden Link jederzeit abrufen.

Link zum Video: https://attendee.gotowebinar.com/recording/1851349237152138498


Patientenliste für fehlende HzV-Scheine

Nach der Installation des September-Updates müssen für HzV-Patienten in der KA-Maske HzV-Scheine erfasst werden. Um die Patienten zu finden, bei denen dieser Scheineintrag noch fehlt, können Sie die nachfolgend angegebene Patientenliste benutzen.

Geben Sie in der Kommandozeile den Befehl „plist“ ein.

Wählen Sie nun ein leeres Schema aus und tragen Sie die folgenden Daten ein:

Patientenliste fehlende HzV-Scheine

Nähere Informationen über die HzV/FaV-Scheinverwaltung finden Sie im Leitfaden des September-Updates auf Seite 15 (Abschnitt 3.5).